Hilf uns mit deiner Spende!

Spende jetzt!

Pannonische Tafel

Brücke zwischen Überfluss und Mangel

©Kurt Prinz

Ökonomisch –  Ökologisch – Solidarisch

Jährlich werden tausende Tonnen an genusstauglichen Lebensmittel weggeschmissen. Als Vergleich: Wien wirft jeden Tag so viel Brot in den Müll, wie man bräuchte um Graz zu ernähren. Gleichzeitig gibt es in Österreich nach wie vor Menschen die mit so wenig Geld auskommen müssen, dass sie dadurch armuts- bzw. ausgrenzungsgefährdet sind. Die Arbeit der Pannonische Tafel setzt genau hier an. Die burgenländische Tafel versteht sich  als Brücke zwischen wirtschaftlichen Überfluss und Mangel.

Dort, wo Lebensmittel aus Industrie und Handel ausscheiden, werden diese von unserem ehrenamtlichen Team abgeholt und in den „Food Corner“ der Pannonischen Tafel gebracht. Die Tafel bietet einkommensschwachen Menschen die Möglichkeit, zu einem Unkostenbeitrag Lebensmittel zu erhalten.

Beratungsgespräch©Kurt Prinz

In den Räumlichkeiten der Pannonischen Tafel ist weiter noch „das Wohnzimmer “ integriert. Das „Wohnzimmer“ bietet Kunst, Kultur sowie Unterhaltung abseits des gängigen Konsumzwangs. Am “Marktplatz” findet man Kleidung, sowie Güter des täglichen Gebrauchs die von Menschen abgegeben wurden, die sie nicht mehr benötigten, welche wiederum Menschen zugutekommen, die sie notwendiger brauchen. Darüber hinaus können unsere KundInnen kostenlos Sozialberatung in Anspruch nehmen.

Wenn Sie Lebensmittel der Pannonischen Tafel beziehen möchten, füllen Sie bitte dazu den KundInnenantrag (Rechte Maustaste – Ziel speichern unter) aus und senden Sie uns diesen anschließend unterschrieben mit den zugehörigen Unterlagen zu.

Unsere Vision

Unsere Vision ist es, dass alle Menschen das Recht auf ein gutes Leben sowie uneingeschränkte Möglichkeiten zur öffentlichen Teilhabe bekommen. Eine faire Verteilung von Gütern wäre dafür die Voraussetzung.

Nach unserem Verständnis ist Armut etwas, das alle Menschen unserer Gesellschaft betrifft. Soziale Ungleichheit basiert auf der Grundlage gemeinsam akzeptierter Ausschlussmechanismen. Wer dies oder jenes nicht hat, darf da oder dort nicht dabei sein.

Für eine nachhaltige Bekämpfung von ökonomischer- und sozialer Armut bedarf es daher einer generellen Bewusstseinsänderung aller Menschen.Wir tragen Verantwortung für unser soziales Umfeld und möchten auch andere Menschen motivieren unsere Vision zu teilen.

Mach mit!

Wir verstehen uns als Drehscheibe für Menschen aller sozialer Zugehörigkeiten und rufen daher bewusst Interessierte dazu auf, in unserem Projekt mitzuwirken.

Folge uns am besten auf Facebook um dich über Möglichkeiten zur Mitarbeit oder aktuelle Hilfsaktionen zu informieren. www.facebook.com/PannonischenTafel

 

Lebensmittelausgabe in Eisenstadt, Neusiedlerstraße 1
Montag bis Freitag, 11:00 bis 16:00 Uhr. Samstag, 10:00 bis 14:00 Uhr

Lebensmittelausgabe in Oberpullendorf, Hauptstraße 72
Montag bis Mittwoch, 11:00 bis 13:00 Uhr. Donnerstag von 11:00 bis 14:00 Uhr. Freitag, 11:00 bis 13:00 sowie 16:00 – 18:00 Uhr

Wir sind Mitglied im Verband der österreichischen Tafeln!

DIE_TAFELN_LOGO_Unterzeile_klein-01

Team

Annemarie Heilinger
Administration

Telefon:
+43 (0) 2682 618 90
annemarie.heilinger@pannonischetafel.com


Reneé Rehling
Teamleitung Sozialberatung

Telefon:
+43 (0) 660 6433655
sozialberatung@pannonischetafel.com


Andrea Roschek
Obfrau, Leitung, Geschäftsführung & Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:
+43 (0) 664 525 54 89
andrea.roschek@pannonischetafel.com


Martin Trenker
Leitung Logistik - Warenübernahme

Telefon:
+43 676 4700897
info@pannonischetafel.com


Anita Kovacs
Ehrenamtskoordination

Telefon:
+43 (0) 650 3053135
info@pannonischetafel.com